Mannheim – Top Sehenswürdigkeiten und Gastronomie

Touristen nutzen Mannheim häufig als Ausgangspunkt, um die legendäre Burgenstraße zu erkunden. Obwohl die Stadt nicht das landschaftlich beste Deutschland ist, bietet Mannheim Möglichkeiten für eine erstaunliche Einzelhandelstherapie, eines der größten Schlösser Europas, fantastische Parks und köstliche Eiscremes! Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Mannheim in Ihrem Reiseplan eine Chance verdient hat. Tolle Bilder zu den Mannheimer Sehenswürdigkeiten gibt es übrigens auch auf Reisefein.

Sehenswürdigkeiten und Sightseeing-Tipps für Mannheim

Mannheimer Schloss

Das Mannheimer Schloss ist eines der größten Schlösser Europas und auch eines der besterhaltenen. Die üppige Innenausstattung dieses Barockschlosses ist ein Musterbeispiel architektonischer Genialität. Die prunkvolle Prunktreppe und der Rittersaal lassen jedes Mal aufs Neue die Kinnlade fallen. Bei einer Führung durch den Palast können sich die Besucher an fast 800 Exponaten, Wandteppichen, Möbeln, Porzellan, Silber und Gemälden erfreuen.

Bismarckstraße, 68161 Mannheim

Luisenpark

Der Luisenpark ist das ultimative Erholungs- und Vergnügungsziel in Mannheim für die ganze Familie. Gewundene, von Bäumen gesäumte Spazierwege durchqueren den Luisenpark, der als einer der schönsten Parks des Kontinents bekannt ist. Der Park ist durchzogen von Springbrunnen, bunten Blumenbeeten, mehreren Themen- und Abenteuerspielplätzen und exotischen Sträuchern. Er ist auch die Heimat von Tieren aus der ganzen Welt, darunter jedermanns Liebling – Pinguine! Der Chinesische Garten in diesem Park verfügt über das größte chinesische Teehaus in Europa.

Theodor-Heuss-Anlage 2, 68165 Mannheim

Wasserturm

Der Wasserturm erhebt sich über dem Friedrichsplatz, einem Platz, der für die am besten erhaltene Architektur des Neobarock und Jugendstils im Land bekannt ist. Der Wasserturm, erbaut 1889, ist 60 Meter hoch und hat ein Fassungsvermögen von 2000 Kubikmetern. Das Wasserwerk ist eine wahre Augenweide, besonders wenn es beleuchtet ist. Zusammen mit dem Becken, den Rosengärten und dem angrenzenden Festspielhaus ist das Wasserturm-Ensemble die landschaftlich reizvollste Region Mannheims und eine der beliebtesten Touristenattraktionen.

Friedrichspl., 68161 Mannheim

Technoseum Mannheim

Das Technoseum ist ein Technikmuseum, das die Entwicklung der Industrialisierung in Südwestdeutschland nachzeichnet. Die Besucherinnen und Besucher können u.a. Ausstellungen und Exponate zu den wichtigsten Industriezweigen des 18. Jahrhunderts – Uhrmacherei, Papier- und Webereiindustrie – durchstöbern und auch Maschinen verschiedener Industriezweige begutachten. Die Besucherinnen und Besucher erfahren viel Wissenswertes über die technologische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung dieser Region vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Der Höhepunkt dieses Museums ist die feuerlose Lokomotive, die quer durch das Museum fährt.

Museumsstraße 1, 68165 Mannheim

Herzogenriedpark

Die grüne Oase im Herzogenriedpark ist ein weiteres beliebtes Familienausflugsziel in Mannheim. Hier haben die kleinen Gäste viel Spaß, Tiere hautnah zu erleben und von erfahrenen Profis alles über sie zu erfahren. Im Park gibt es außerdem Spielplätze, Labyrinthe, eine Höhle, Wasserspiele und Traktoren für Kinder zum Fahren. Im Herzogenriedpark gibt es außerdem Mannheims einzige Turnhalle im Freien, einen traditionellen Bauerngarten und Sportmöglichkeiten für alle Altersgruppen.

Fernmeldeturm Mannheim

Der Fernmeldeturm gibt Ihnen die Möglichkeit, die faszinierende Stadt Mannheim von oben zu bewundern. Der 217,8 Meter hohe Fernmeldeturm verfügt in 120 Metern Höhe über eine verglaste Aussichtsplattform, die einen weiten Blick über die Stadt und an klaren Tagen auch darüber hinaus verspricht. Der Turm verfügt auch über ein Drehrestaurant.

Hans-Reschke-Ufer, 68165 Mannheim

Planken

Planken ist das Herz der Stadt Mannheim und das Zentrum des Geschehens. Es ist gesäumt von Einkaufszentren, Geschäften, Restaurants und Cafés. Hier finden auch die größten Veranstaltungen und Feste der Stadt statt – darunter der Weihnachtsmarkt, Karnevalsumzüge, Konzerte und vieles mehr. Es ist durch öffentliche Verkehrsmittel sehr gut mit dem Rest der Stadt verbunden.

Planetarium Mannheim

Das Planetarium ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein faszinierender Ort, den es zu erkunden gilt. Es nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch geheimnisvolle Räume, Himmelskörper, Raketen, kosmische Evolution und mehr, durch brillante Multimedia-Installationen. Es verfügt auch über mehrere Programme, die speziell für Kinder unterschiedlichen Alters entwickelt wurden.

Wilhelm-Varnholt-Allee 1, 68165 Mannheim

Kulinarische Tipps

Südlandhaus

Das Südlandhaus ist der Feinkostladen in Mannheim. Hier trifft die Prominenz von Mannheim auf die Touristen aus aller Welt

Gefüllt mit deutschen und internationalen Weinen, Käse, Broten, Wurstwaren, Schinken, Oliven, Likören und Schokolade ist dieser aromatische Lebensmittelhandel ein idealer Ort, um Picknickkost abzuholen.

P4, 6 und, Q4 22, 68161 Mannheim

Café-Journal

In bester Aussichtslage am Mannheimer Marktplatz serviert das Café Journal im französischen Stil Gerichte von Pfannkuchen und Schnitzel mit Spargelfüllung bis hin zu gegrilltem Fisch und Burgern. Das Frühstück (Rührei, Gebäck, Müsli, Käse- und Fleischplatten) ist bis 15 Uhr erhältlich. Jeden Mittwochabend und Sonntagnachmittag wird Live-Jazz gespielt.

H1 15, 68159 Mannheim

Alle Wegpunkte als Google Maps Route

Download für dein Smartphone: Google Route Mannheim Sehenswürdigkeiten Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.